Nachsicht

ℕ𝕒𝕔𝕙𝕤𝕚𝕔𝕙𝕥 

Kinder haben für uns Mamas und Papas ganz schön viel Nachsicht. #nachsicht 

Nachsicht heisst Verständnis aber auch Verzeihen zu können für die Schwächen eines anderen. Also unsere Schwächen. Was nicht bedeutet, dass wir perfekt sein müssen.  Für unsere Kinder sind wir perfekt, wir können machen wie wir wollen, wir sind eben die Mama oder der Papa. ABER wir sollten die Nachsicht unserer Kinder nicht auskosten. Sind wir ehrlich, manchmal verlangen wir ganz schön viel von unseren Kindern. Kaum aus dem Bauch müssen sie schon so vieles können. Gut trinken, schlafen und lieb sein. Die Liste hierfür ist lange. Und wenn wir auf uns blicken, so tappen wir selbst auch in die Falle, in welcher wir ganz schön viel von unseren Kindern verlangen. 

Wie schnell sagen wir unter Zeitdruck, zieh dich endlich an, du bist schon gross, komm jetzt endlich, Mama geht alleine nach Hause, manchmal gibt es sogar die Sätze, so hab ich dich nicht mehr lieb. 

Wir sagen diese Sätze vielleicht ganz unbewusst. Ja oder ganz einfach, wie wir als Kind selbst diese Sätze immer und immer wieder gehört haben. Es ist also hilfreich, wenn wir uns selbst bewusst machen, dass wir zwar nicht perfekt sind und sein müssen, es aber sinnvoll ist, am Ende eines Tages über die Nachsicht unserer Kinder nachzudenken. Welche Situationen habe ich mit meinen Kindern gut gemeistert und wo nicht. Was könnte ich besser machen und wo brauche ich vielleicht auch Unterstützung. Mama sein kann nämlich auch ganz schön anstrengend sein. Darum sei auch nachsichtig mit dir selbst. Gehts nämlich der Mama gut, gehts den Kindern ebenso gut. 

#chinderwohnig #tagesmutter #tagesmuttermitherz #momoftwo #mädchenmama #mamavonzwei #achtsamkeit #quotes #zitate #abendteuerleben #abendteuerkinder #lebenmitkindern #schweizermami #swissmom #miliasimpressions #schweiz #zurich #gedankenwelt #kleinekinderganzgroß #achtsammitkindern #geborgenwachsen #bedürfnisorientiert